Innovation beginnt mit dem Unmöglichen.

Was es bedeutet, mit Graten zu kämpfen

Bei der Zerspanung entstehen unweigerlich Grate.

XEBEC tritt schon seit über zehn Jahren für „CNC-Entgraten und -Polieren“ ein.
Dieses Konzept basiert auf dem grundlegenden Prinzip, dass einfache Arbeiten so weit wie möglich automatisiert werden sollten, damit sich die Menschen den anspruchsvollen und kreativen Arbeiten zuwenden können.
Das Leben wird dadurch sinnvoll, dass man durch Herausforderungen wächst.

Die Entgratung wurde jedoch lange Zeit ignoriert. Auf Zeichnungen wurde einfach „Kein Grat“ angegeben.
Wir haben uns durch die Entgratungslegende einschränken lassen: „Die einzige Möglichkeit, um Grate zu entfernen, bietet das manuelle Entgraten.“
Wir wollen uns mit ganzer Kraft darauf konzentrieren, solche Dinge in den Blickpunkt zu rücken, solche Klischees zu bekämpfen und dann das Unmögliche möglich zu machen, um für Innovation zu sorgen.

Innovation kommt nicht durch KAIZEN (Verbesserungen) zustande.
Innovation erfolgt nur durch Selbstverleugnung.

Stärken von XEBEC

Stärken von XEBEC

Was XEBEC auszeichnet:
・Differenziertes Material
・Technische Fähigkeit und Marketingkompetenz, um Produkte zu entwickeln, die die Stärken des differenzierten Materials voll ausnutzen
・Verständnis der Situation der Benutzer, um ihnen Vorschläge zur Lösung ihrer Entgratungsprobleme unterbreiten zu können
・Herstellungstechnologie und Qualitätskontrolle für ein solides Angebot an Qualitätsprodukten
・Geschäftliche Entwicklungsfähigkeit, um den Wert der Produkte zu steigern
・Solide finanzielle Grundlage zur Unterstützung aller anderen Stärken

Angefangen haben wir mit Keramikstein.
Mit Chemietechnik haben wir das herkömmliche Polieren von Steinen mit Innovationen bereichert.
Wir haben eine einzigartige Keramikfaser entwickelt, deren Kristallstruktur sich hervorragend zum Polieren und Schleifen eignet.
Wir beherrschen mehr als 80 % des weltweiten Marktes für Keramikstein.
Das beweist, dass wir über die Hochtechnologie und das Know-how verfügen, um ein dauerhaftes Angebot an Qualitätsprodukten in großem Umfang bereitzustellen und auch für das wechselhafte Geschäftsklima gerüstet sind.

Danach haben wir wider jegliche Tradition damit begonnen, Keramikborsten herzustellen.
Wir sind weltweit das erste Unternehmen, das mit der Herstellung von Keramikborsten Erfolg hatte. Damit haben wir ein völlig neuartiges Produkt entwickelt, nämlich die XEBEC-Bürste.
Am Anfang unseres Geschäftes mit Entgratungswerkzeugen stand die Kernfrage: „Wäre es nicht einzigartig, wenn wir aus unserer besonderen Keramik eine Bürste machen könnten?“
Anschließend haben wir nach geeigneten Anwendungen dafür gesucht. Schließlich kristallisierte sich für unser Geschäft das innovative Konzept des „CNC-Entgraten und -Polieren“ heraus.

Vielseitigkeit (direkte Geschäfte in mehr als 40 Ländern und mit globalen Spitzenkunden)

Vielseitigkeit (direkte Geschäfte in mehr als 40 Ländern und mit globalen Spitzenkunden)

In beiden Geschäftsbereichen arbeiten wir unmittelbar mit mehr als 40 Ländern. Unser Exportverhältnis liegt bei ca. 70 %. Der Schlüssel ist die Vielseitigkeit.
Der persönliche Umgang und die direkte Kommunikation mit den Unternehmen vor Ort sind dabei Grundvoraussetzungen.
Dadurch können wir die unterschiedlichen Kulturen, geschichtlichen Hintergründe und Branchenstrukturen in den einzelnen Ländern verstehen.
Unsere Mitarbeiter weisen unterschiedliche kulturelle Hintergründe auf und respektieren die Vielfältigkeit der Menschen. Sie bringen großartige Fähigkeiten zur Kommunikation, strategischen Planung und Durchführung mit.
Dank dieser Fähigkeiten unserer Mitarbeiter sind wir in der Lage mit unseren Partnern eine beidseitige Win-win-Beziehung aufzubauen.

Die meisten unserer Endkunden sind globale Spitzenunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie z. B. der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie oder der Medizin.
Unsere Kunden nutzen die Produkte nicht nur - sie sind für uns gleichzeitig wichtige Partner, die das „CNC-Entgraten und -Polieren“ auch vor Ort im Werk fördern.
Durch die produktiven und positiven Gespräche mit ihnen können wir ihre Bedürfnisse und Wünsche erkennen, um für sie weiterhin als zuverlässiges Unternehmen zu dienen. Das fördert unser Wachstum.

Die richtigen Menschen an Bord bekommen.

Die richtigen Menschen an Bord bekommen.

Diejenigen, die mit unseren Kunden kommunizieren und deren Bedürfnisse erspüren, sind unsere Mitarbeiter.
Diejenigen, die Technologien und Produkte entwickeln, sind unsere Mitarbeiter.
Diejenigen, die unsere Produkte herstellen und ausliefern, sind unsere Mitarbeiter.
Diejenigen, die die verwendeten Produkte bauen, sind unsere Mitarbeiter.
Diejenigen, die unsere Mitarbeiter unterstützen, sind ebenfalls unsere Mitarbeiter.

Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf die Personalbeschaffung: um die richtigen Menschen an Bord zu bekommen.
Wir stellen nur Personen ein, die zu unserer Unternehmenskultur passen und ein hohes Potenzial aufweisen.
Unsere Auswahlkriterien sind nicht die Erfahrung, die sie mitbringen, sondern ihr Glaube an sich selbst, ihre Flexibilität, ihre Zukunftsvision, ihr Wille zum Wachstum, ihre Denkweise und ihre Bereitschaft, hart zu arbeiten.
Wenn die Personen an Bord alle dieselbe Einstellung mitbringen, dann wird es eine angenehme Reise – ganz unabhängig vom endgültigen Bestimmungsort und davon, ob unterwegs Unerwartetes oder Probleme auftreten.

Die Rolle des Unternehmens besteht darin, seine Mitarbeiter mit seiner Infrastruktur und seiner Kultur sowie mit Herausforderungen zu versorgen.
Das Unternehmen ist der Ort, an dem die Mitarbeiter mittels Trial-and-Error-Methode wachsen können.
Mit jedem Schritt, den wir nach vorn tun, vermitteln wir unseren Familien, unseren Kollegen, unseren Geschäftspartnern und Kunden einen Wert.
Das ist der Sinn des Lebens und der Sinn eines Unternehmens.

Jeder Mitarbeiter ist ein Repräsentant von XEBEC. Die Gesamtheit der Mitarbeiter ist XEBEC.
Sowohl die Mitglieder als auch das Unternehmen müssen hart arbeiten und flexibel sein, um zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.
Der Glaube an die Möglichkeiten unserer Mitarbeiter ergibt die Möglichkeiten von XEBEC und stärkt die Möglichkeiten der Gesellschaft.
Um eine Zukunft zu gestalten, in der das Unmögliche möglich wird, zweifeln wir althergebrachte Annahmen an und bewahren uns einen kritischen Blick.

Norihiko Sumiyoshi

page top