XEBEC Keramikstein™ FAQ

XEBEC Keramikstein™

Kann das Werkzeug brechen ?

Die originale keramische Faser ist mit Harz gebunden. Das Werkzeug ist sehr widerstandsfähig gegen Bruch, Rissbildung und Absplittern.

Warum verstopft das Werkzeug nicht ?

Aufgrund seiner selbstschärfenden Eigenschaft. Die Schneidkanten werden im Laufe der Abnutzung immer wieder nachgeschliffen.

Welche Werkstücke können bearbeitet werden?

Metalle bis HRC57 einschließlich Formmaterial wie NAK80, STAVAX und S45C. Verwenden Sie XEBEC Keramikstein™ Diamant für harte Werkstoffe mit HRC57 oder höher (gehärteter Stahl bis Hartmetall).
Weitere Informationen finden Sie auf der Auswahl-Seite.

Wie wird das Werkzeug eingesetzt ?

XEBEC Keramikstein™ hat Schleifkraft an der Spitze.
Setzen Sie das Werkzeug im Winkel von ca. 5°-45°zur Werkstückoberfläche an.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite ANWENDUNG.

Ist es möglich, die Seite des Werkzeuges zu nutzen?

Nein, der Stick-Typ hat keine Schleifkraft an den Seiten. Verwenden Sie die Spitze, um das Werkstück zu polieren.
Beim Stangentyp können sowohl die Spitze als auch die Seiten eingesetzt werden.

Kann es auf vibrierenden Werkzeugen eingesetzt werden?

Ja, der Einsatz mit Ultraschall-, pneumatischen und elektrischen Werkzeugen ist möglich.
* Wir empfehlen, XEBEC Keramikstein™ Hitzebeständig einzusetzen, wenn ein Ultraschall- werkzeug verwendet wird.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite ANWENDUNG.

Kann es unter Einsatz von Öl verwendet werden?

Ja, es kann auch mit wasserlöslicher und ölbasierter Polierflüssigkeit, Kerosin und anderen Flüssigkeiten verwendet werden. Die Polierleistung ist bei Nasspolieren besser.

Wie kann das Werkzeug geformt werden?

Verwenden Sie ein Diamantschleifblatt oder Schleifpapier (Hartmetall-Schleifkörner), um die Spitze zu formen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Wartung”.

page top